neiu

Bei Silvia Birrer Huser

Montag,       20.15 Uhr – 21.15 Uhr

Dienstag,     08.45 Uhr – 09.45 Uhr
Dienstag,     17.30 Uhr – 18.30 Uhr

Mittwoch,     08.30 Uhr – 09.30 Uhr
Mittwoch,     10.00 Uhr – 11.00 Uhr

Donnerstag,  18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag,  20.00 Uhr - 21.00 Uhr

ABO-Infos

10-er ABO
Fr. 190.–-
12 Wochen gültig

Kombi-10er ABO
Fr. 170.–-
12 Wochen gültig
(Besuch v. 2. Lekt. pro Woche)

Einsteiger-Angebot
Fr. 220.–-
10er Abo

inkl. 1. Personaltraining

Pilates Personaltraining à 60. Min. Fr. 100.--

Einzel-Lektion
Fr.  27.–

Probelektion
gratis

Krankenkasse anerkannt

Informationen und Anmeldung
079 685 14 16 oder Mail

Pilates

 

Was bringt mir Pilates?

Du siehst besser aus.

Pilates ist das perfekte Bodyshaping Programm. Es formt einen starken, gleichmäßig trainierten Körper mit schön definierten langen, schlanken Muskeln. Deine Haltung verbessert sich, dein Körper richtet sich auf.

Du fühlst dich besser.

Das Pilates Training hilft dir, deinen Körper bewusst wahrzunehmen und deine Bewegungsmuster zu erkennen und zu optimieren.

Du kräftigst deine Körpermitte und trainierst dabei nicht nur die oberflächliche Muskulatur sondern auch die tiefliegende, skelettnahe. Dazu verbesserst du die Flexibilität deiner Wirbelsäule und übst, jedes einzelne Wirbelsegment bewusst anzusteuern und zu mobilisieren.

Das unterstützt eine gleichmäßige Belastungsverteilung auf die gesamte Wirbelsäule und schützt deine Bandscheiben. Oft verbessern sich so Rückenprobleme.

Auch muskuläre Dysbalancen, häufig die Ursache von Schmerzen, können ausgeglichen und myofasziale Verklebungen gelöst werden.

Koordination und Balance verbessern sich, du kommst in deine Mitte, körperlich wie mental.

Du bewegst dich besser.

Du lernst, deinen gesamten Körper aus einer dynamisch-starken Mitte heraus kontrolliert, fließend und kraftsparend in allen Ebenen und Richtungen zu bewegen. Das nützt dir im Alltag und kann Deine Leistungsfähigkeit in allen Sportarten steigern.

Wusstest Du, dass viele professionelle Athleten Pilates in ihrem Trainingsplan integriert haben? Und ja, meine Herren, das gilt auch für Fußballer.

 

Mat Pilates

Das Training auf der Matte („Matwork“) ist heute die bestbekannte und weitest verbreitete Form des Pilates-Trainings.

Die Vorteile des Mattentrainings liegen auf der Hand: du kannst jederzeit, nahezu überall, relativ günstig und ohne großen Aufwand trainieren.  Du brauchst nur etwas Zeit, Platz, Konzentration, und los geht‘s. Sei es allein zu Hause oder auf Reisen (selbst jahrelang erprobt: Matwork  ist ideal für Business Trips!), sei es angeleitet in der Gruppe. Die einzige Voraussetzung für ein erfolgsgekröntes Training ist die korrekte Ausführung der auf dich und deinen Körper zugeschnittenen Übungen.

Die Übungen erlernst du bei mir in Kleingruppen-  oder Personal Trainings. Die Schwierigkeitsgrade reichen dabei von einfachen Mobilisationsübungen bis hin zu komplexen, akrobatisch anmutenden Bewegungsabläufen. Die Übungsabfolge ist im klassischen Pilates fix vorgegeben, in moderneren Stilen,  die ich üblicherweise unterrichte, variieren sie.

Immer aber gilt: Ziel jedes Workout ist, Flexibilität und Kraft im gesamten Körper zu verbessern und dich so richtig durchzubewegen. Jede Übungseinheit beinhaltet Übungen in der Rücken-, Bauch- und Seitenlage sowie im 4-Füßer-Stand und im Stehen. Du mobilisierst deine Wirbelsäule in Beugung, Streckung, Rotation, Seitbeuge und in kombinierten Bewegungen. Und forderst deine tiefliegende Rumpfmuskulatur in jeder einzelnen Übung. Um Abwechslung und zusätzliche Herausforderung ins Spiel zu bringen, kommen immer wieder auch Kleingeräte wie Bälle, Therabänder, leichte Gewichte, Pilates-Ring oder Rollen zum Einsatz.